10 Einstellungen zu entwickeln, um Ihre Liebe zur Familie zu zeigen
  • Jeder möchte geliebt werden oder fühlen, dass es für jemanden wichtig ist. Was viele noch nicht erkannt haben, ist, dass die Liebe, die sie empfangen möchten, dieselbe ist, die sie nicht geben. Um sich für die Liebe zu qualifizieren, ist es unabdingbar zu wissen, wie man liebt, also sollten wir uns mehr mit Liebe als mit Liebe befassen, sonst kehren wir Ursache und Konsequenz um.

  • Lass uns an Formen der Liebe denken, die dich sicher zu einer Person machen, die fähig ist zu lieben und folglich geliebt zu werden.

  • 1- Hören Sie mit echter Aufmerksamkeit

  • Sie werden nicht in der Lage sein, auf das zu achten, was Sie hören, wenn Sie den Lautsprecher ständig unterbrechen; Sie werden auch nicht wirklich hören, wenn Sie Ihre eigenen Schlüsse ziehen, ohne zu versuchen zu verstehen, was tatsächlich gesagt wird.

  • 2- Sprechen Sie leise und deutlich

  • Sie müssen keine Gewalt anwenden, um gehört zu werden, ganz im Gegenteil. Die Kunst, sich Gehör zu verschaffen, besteht darin, Wörter zu verwenden, die weich und leicht zu verstehen sind. Avoid 3- Kämpfe vermeiden

  • Versuchen Sie Konflikte mit Einsicht und Ruhe zu lösen; spreche ohne Schuld und vermeide zerstörerische Kritik, respektiere die Art, wie der andere denkt und handelt. Unstimmigkeiten erhöhen nur die Zwietracht und den Mangel an Liebe.

  • 4 - Sei selbstlos

  • Schone keine Anstrengungen, anderen zu helfen, und zwar auf völlig desinteressierte Weise. Wenn du Gutes praktizierst, indem du einfach an es glaubst, bringt es reine und einfache Gefühle hervor, die Seelen binden und große innere Befriedigung bewirken. Develop 5 Vertrauen entwickeln

  • Vertrauen ist eine liebevolle Bindung, die große Transformationskraft in sich birgt. Sich selbst und dem anderen zu vertrauen, führt dazu, dass die Verantwortung immer besser wird.

  • 6- Verzeihen bedingungslos

  • Vergebung ist das Attribut edler Seelen, besonders weil es eine Haltung ist, die Stolz und Selbstsucht widerspricht. Es ist notwendig zu verstehen, dass Bestrafung die Kompetenz des Gewissens jedes Einzelnen ist und zu vergeben bedeutet, zerstörerische Gefühle und Gefühle loszuwerden.

  • 7- Seien Sie authentisch und gut erzogen

  • Liebe lebt nicht mit Schein, im Gegenteil, Liebe erfordert eine echte Haltung, die die Identifikation zwischen dem Gefühl und seiner Manifestation provoziert. Aber niemals Aufrichtigkeit mit Mangel an Bildung und Respekt verwechseln; beobachte das Recht des anderen.

  • 8- Kultiviert Freundlichkeit in Worten und Taten

  • Freundlichkeit bringt Herzen näher zusammen und erobert Seelen. Sei rücksichtsvoll und freundlich zu Menschen; Freundlichkeit macht uns menschlicher, flexibler und toleranter.

  • 9- Akzeptiere die Menschen so, wie sie sind

  • Versuche die Menschen zu verändern, wünschend, dass sie gemäß unserem Willen geformt sind, ist Unnachgiebigkeit und Utopie. Jeder ist, was er ist und wir müssen sie nicht beurteilen. Intoleranz ist der Liebe völlig entgegengesetzt.

  • 10- Mach aus dem Gebet deine Kraft, zu lieben

  • Das Gebet ist eine unerschöpfliche Quelle spiritueller Kraft, die den Erwerb der Tugenden anregt, die es uns ermöglichen, Liebe zu lernen. Bete für Einsicht und Demut, um die Antworten zu beachten, die in deiner Seele läuten werden.

  • bedingungslos zu lieben, ist für die große Mehrheit der Menschheit immer noch ein dringliches Lernen und deshalb gibt es in der Welt so viel Lieblosigkeit. Es ist unerlässlich, dass wir uns der Eroberung jenes Gefühls widmen, das uns näher an unsere Mitmenschen heranzieht und uns an den Schöpfer bindet. (I.e.