10 Biblische Prinzipien, die Romantik in der Ehe
  • Romantik ist ein Wort, das viele Einstellungen in einer Beziehung verbindet: Essengehen, Blicke, langsame Musik. Und es beinhaltet auch einen Spaziergang im Park, einen Film in den Filmen, alles, was Zufriedenheit für das Paar beinhaltet. Romantik bedeutet, sich gegenseitig zu umwerben, mit jemandem zu sein und sich so zu verhalten, dass es für Ihr Unternehmen angenehm ist.

  • Für einige Paare ist Romantik vor der Ehe einfacher. Es gibt keine Kinder, auf die man achten muss, und die Finanzen scheinen mehr unter Kontrolle zu sein. Aber in der Ehe ist Begierde wichtig für die Romantik. Vielleicht gehst du mehr mit Freunden aus oder mehr Aufmerksamkeit auf Kinder als auf Ihren Ehepartner.

  • Hier sind 10 Prinzipien, die Ihnen das Verhalten retten zu helfen, die ihn zu seinem Ehepartner attraktiv gemacht 1. Kommunizieren

  • Es ist einfach wie es scheint. Du solltest sagen: "Aber ich rede die ganze Zeit mit meinem Ehepartner." Wir reden nicht über Familienangelegenheiten. Aber teile lieber deine Gedanken, halte deine Gefühle nicht nur für dich, sondern teile sie mit deinem Ehepartner. Schalten Sie den Fernseher aus, speichern Sie das Magazin, und reservieren Sie mindestens 10 bis 15 Minuten, um zu sprechen und wirklich zu hören und sich zu verstehen. Wie jeder Mensch, Ehemänner und Ehefrauen wachsen und sich verändern, werden Sie immer etwas Neues über Ihren Ehepartner erfahren.

  • 6 definitive Lösungen zur Verbesserung der Kommunikation in der Ehe
  • Wenn es eine Gewohnheit wird, werden Sie feststellen, dass diese die besten 10, nur 15 Minuten des Tages.

  • 2. Halten Sie die Ressentiments kurz und entwickeln Sie Vergebung

  • Nichts führt Sie weiter weg von Ihrem Ehepartner als Bitterkeit und Groll. Kämpfe werden während der Hochzeit passieren, aber die Entscheidung liegt bei dir, mit dem Frieden in der Ehe umzugehen und ihn wiederherzustellen oder ihn zu zerstören.

  • Wie der Apostel Paulus in Epheser 4 gedrängt: 31-32: „Alle Bitterkeit lassen, und Grimm und Zorn und Geschrei und Lästerung mit aller Bosheit weg von dir genommen werden, und aufeinander sein, tenderhearted ,. einander zu vergeben, so wie Gott dir in Christus vergeben hat. "

  • Oops, tat er es wieder: Wie Ihr Ehepartner vergeben
  • Christus uns vergeben hat, also wir haben die Macht und die Pflicht zu vergeben, egal wie viele Fehler der Person begangen. Nur dann wirst du frei von Verletzungen und frei sein, deinen Ehepartner zu lieben. Und wird dadurch noch mehr von ihm geliebt werden.

  • 3. Selbstlos leben ... "... einander dienen durch die Liebe" (Galater 5,13). Dieser Vers gilt nicht nur für das religiöse Leben oder für die Nachbarn. Auch und besonders gilt es für Ihren Ehemann oder Ehefrau. Vergiss nicht, dass du berufen wurdest, bei deiner Hochzeit zu dienen. Ihr Ehepartner sollte die wichtigste Person in Ihrem Leben sein, um zu dienen (außer für Christus).

  • Je mehr Sie die Bedürfnisse Ihres Ehepartners vorrangig behandeln, desto weniger werden Sie diskutieren, und Sie werden mehr verstehen und lieben. Ihre Kinder werden sich sicherer und glücklicher fühlen. Und Sie werden sich durch Ihre Liebe und Freundlichkeit vollkommen glücklich fühlen.

  • 4. Verwenden Sie regelmäßig Affirmationswörter

  • Sprache kann ein mächtiges Werkzeug sein. Wie es in Jakobus 3: 6 heißt, hat die Zunge die Macht zu verunreinigen. Auf die gleiche Weise kann eine schlecht durchdachte Haltung oder Verhalten eine Ehe zerstören.

  • Wie schätzen Sie Ihren Ehemann ein?

  • Anstatt die Fehler und Fehler Ihres Ehepartners aufzuzeigen, beginnen Sie, die guten Punkte zu reparieren. Bei der Beurteilung der Qualitäten von Ihrem Mann oder Frau und ihre Gefühle auszudrücken über sie, wird Ihr Ehepartner geliebt fühlt und werden Sie immer emotional nahe sein.
  • 5. Höre nie auf, "Ich liebe dich" zu sagen

  • Mach deinen Hochzeitstag nicht zum letzten Tag, um deinem Ehepartner "Ich liebe dich" zu sagen. Das ist nicht genug. (I.e.Die Worte "Ich liebe dich" werden niemals alt oder zu repetitiv. Ihr Ehepartner muss sie regelmäßig hören, besonders nach einer Diskussion oder Enttäuschung.

  • 6. Lachen zusammen

  • Die Ehe ist kein Geschäft. Es ist die Gelegenheit, beste Freunde zu werden, aber du musst dazu bereit sein. Hören Sie auf, an die glücklichen und lustigen Zeiten der Verabredung erinnert zu werden und neue Gelegenheiten für Spaß zur Hochzeit zu bringen. A "Ein fröhliches Herz ist wie eine gute Medizin, aber ein gebrochener Geist trocknet bis auf die Knochen" (Sprüche 17:22).

  • Das Rezept, um deine Ehe zu transformieren und den Kampf zu beenden

  • Wenn du bereit bist, deine Ehe zum Besseren zu ändern, lass Platz für ein paar Lacher auf dem Programm.

  • 7. Meistere deine Gedanken

  • Sie sagen, dass das sexuellste Organ des Körpers der Geist ist. Wenn du deine Stimmung nicht in Liebe verwandelst, wird nichts anderes sein.
  • Kontrolliere deine Gedanken. Frauen, wenn du in Intimität mit deinem Ehemann bist, denke an ihn, an die Eigenschaften und Gefühle, die du teilst. Denken Sie nicht über die Liste der Dinge nach, die Sie tun müssen. Männer, denke nicht an Sexualität nur als fleischliches Verlangen, überschreite deine Erwartungen und genieße deine Frau als Ganzes. Als Christen haben wir den Heiligen Geist, der uns hilft, unsere Gedanken zu kontrollieren, also kontrolliere all deine Gedanken in deiner Frau.

  • 8. Bete zusammen

  • Sei spirituell intim. Die Intimität der Seele ist wichtiger als die Intimität des Fleisches. Christus ist das Band, das die Ehe stark und dauerhaft macht.

  • Das Gebet, das eine Ehe retten kann

  • Wenn Sie zusammen beten, werden Sie sich spirituell besser kennenlernen. Die Beziehung heilig und respektvoll gestalten, eine gesunde intime Beziehung aufbauen.

  • 9. Überprüfen Sie Ihre Erwartungen

  • Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Ehepartner Sie regelmäßig enttäuscht, sind dies möglicherweise nicht vollständig seine Handlungen, sondern Ihre Erwartungen. Was du mit der Ehe idealisiert hast, was deinem Denken aufgezwungen wurde: "Ehemänner sollten immer ..." und "Ehefrauen sollten immer ...". Die Regeln, die Ihnen auferlegt werden, wenn Sie andere Ehen sehen.
  • Es ist vollkommen richtig, Ziele und Ziele in der Ehe zu haben, aber es ist nicht fair, Regeln zu schaffen, ohne sie mit deinem Ehepartner zu teilen und enttäuscht zu sein, wenn sie nicht befolgt werden. Kommunikation ist der Schritt, um nicht wütend zu werden und mit Ihrem Partner verständlicher zu sein.

  • 10. Sag niemals das Wort "Scheidung" Therefore "Darum, was Gott zusammengefügt hat, lass den Menschen nicht auseinander gehen." (Matthäus 19: 6). Dies ist ein wichtiger biblischer Ratschlag, der in einer Welt ernst genommen werden sollte, in der Scheidungen immer häufiger werden. Die Ehe ist eine wichtige Verpflichtung und ein heiliger Eid.

  • Viele Menschen benutzen die Scheidung als Waffe, um den anderen zu kontrollieren, indem sie Sätze wie "Wenn du ... ich werde um eine Scheidung bitten" benutze. Aber das bringt nur Samen von Angst und Misstrauen in die Ehe.

  • 10 Dinge, die du deinem Partner niemals während eines Kampfes erzählen solltest

  • Erzähle deinem Ehepartner statt Erpressung, dass du ihn nie verlassen wirst. Und wenn Sie eine Zeit finden, die Versöhnung erfordert, sprechen Sie mit ihm und sagen Sie, dass Sie alles tun werden, um die Gelübde zu halten, die Sie am Tag der Ehe abgelegt haben, dass Sie alle Schwierigkeiten durchmachen und während Ihres ganzen Lebens zusammen bleiben werden.

  • Warten Sie nicht zu lange, um diese 10 Prinzipien zu üben. Beginnen Sie heute, üben Sie regelmäßig, und Sie werden sicherlich eine Ehe mit mehr Romantik und Höflichkeit haben. Denken Sie daran, dass der Roman in der Werbung ist. (I.e.