10 Biblische Regeln für eine glückliche Ehe
  • Es gibt 10 biblische Ratschläge, die, wenn sie in der Ehe angewendet werden, uns helfen, eine glückliche, dauerhafte und gesegnete Beziehung aufrechtzuerhalten.

  • 1. Erinnere dich nie an vergangene Fehler

  • urteile nicht, und du wirst nicht gerichtet werden; verurteile nicht und du wirst nicht verurteilt werden; Lass sie gehen und lass sie gehen. (Lukas 6:37) Neg 2. Vernachlässige die ganze Welt, aber nicht einander

  • Denn was würde es einem Menschen nützen, um die ganze Welt zu gewinnen und seine Seele zu verlieren? (Markus 8:36)

  • Was lehrt uns die Bibel? Liebe unseren Ehepartner

  • 3. Geh niemals schlafen, ohne ein Argument zu lösen
  • Zorn dir und sündige nicht; Lass die Sonne nicht auf deinen Ärger brennen. (Epheser 4:26)

  • 4. Versuchen Sie mindestens einmal am Tag, Ihrem Ehepartner eine positive Erfüllung zu geben

  • Die gutartige Zunge ist ein Baum des Lebens, aber die Perversität in ihr drückt den Geist nieder. (Sprüche 15: 4)

  • 5. Begegne niemals ohne eine liebevolle Aufnahme

  • Küss mich mit den Küssen deines Mundes; weil deine Liebe besser ist als Wein. (Lieder 1: 2) "6." Im Reichtum oder in der Armut ... "Lasst jeden freudigen Augenblick zusammenkommen, den Gott ihnen gegeben hat. Besser ist die Speise des Gartens, wo Liebe ist, als der gemästete Ochse, und mit ihm Hass. (Sprüche 15:17) If 7. Wenn Sie sich entscheiden können, etwas Gutes für sich selbst oder Ihren Ehepartner zu tun, wählen Sie Ihren Ehepartner

  • Vernachlässigen Sie nicht, denen, die es verdienen, Gutes zu tun, indem Sie es in Ihren Händen tun können. (Sprüche 3:27)

  • 8. Wenn er atmet, wird dein Ehepartner dich schließlich beleidigen. Lerne zu vergeben. Und wenn dein Bruder gegen dich sündigt, so tadle ihn, und wenn er Buße tut, so vergib ihm. Und wenn er dich siebenmal am Tag und siebenmal am Tage zu dir kommen läßt und sagen: Ich bereue; vergib ihm. (Lukas 17: 3-4) Do 9. Benutze nicht den Glauben, die Bibel oder Gott, um zu verurteilen

  • Denn Gott sandte seinen Sohn in die Welt, um die Welt nicht zu verurteilen, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werden könnte. (Johannes 3:17)

  • 10. Lass die Liebe dein Führer sein

  • Liebe ist ein Leidender, es ist freundlich; Liebe ist nicht neidisch; Liebe geht nicht leichtfertig um, sie ist nicht aufgeblasen. Benimm dich nicht mit Unzucht, suche deine Interessen nicht, sei nicht böse, achte nicht auf das Böse (1. Korinther 13: 4-5)

  • Diese wertvollen biblischen Ratschläge wurden nicht nur geschrieben, um die Bibel zu füllen. Sie wurden geschrieben, um uns den Willen Gottes zu zeigen und treu zu folgen.

  • 14 Bibelverse, die dir helfen, eine bessere Ehe zu haben

  • Göttliche Weisheit führt uns, rät uns, zeigt uns, was wir noch nicht sehen können. Den göttlichen Pfad zu gehen, ist weise und transformativ für dich und deine Ehe. Indem wir diese Ratschläge leben, sind die Belohnungen heilige Verheißungen, die uns als Paar und als Familie stärken und beschützen. (I.e.