10 Krebssymptome, die die meisten Menschen ignorieren
  • Die Medizin hat sich in den letzten Jahren phantastisch entwickelt und hat sich mehr und mehr entwickelt und neue Medikamente gefunden, die bei der Bekämpfung verschiedener Krankheiten helfen, die einst die Bevölkerung heimgesucht und sogar getötet haben.

  • Aber der ganze Fortschritt der Medizin ist nutzlos, wenn wir unseren Teil nicht tun. Vorbeugung ist eine wichtige Aufgabe, um unsere Gesundheit auf dem neuesten Stand zu halten und Krankheiten frühzeitig zu bekämpfen.

  • Der gute Gebrauch der Medizin ist ein weiterer wichtiger Faktor, der Übermaß an Medikamenten muss bekämpft werden, da deren Missbrauch auch unangenehme Symptome verursachen kann.

  • Krebs, eine Krankheit, die viele Menschen überrascht, wenn sie diese Diagnose erhalten, hat eine große Chance auf Heilung, wenn sie früh behandelt wird. Es hört auf, so gruselig zu sein, wenn wir regelmäßig screenen.

  • Wir sollten jeden Tag sorgfältig beobachten, dass verschiedene Reaktionen darauf hindeuten können, dass etwas nicht gut läuft und medizinische Hilfe benötigt wird.

  • Krebs kann verschiedene Teile des Körpers angreifen, so dass es wichtig ist, alles zu wissen.

  • 1. Häufiger Husten

  • Häufiger Husten kann ein allergisches Signal sein, aber wenn der Husten sehr hartnäckig ist, ist es am besten, einen Spezialisten zu suchen. Selbst Nichtraucher können Krebs des Rachens, des Kehlkopfes und der Lunge entwickeln. Therese Bartholomew Bevers, MD von MD Anderson Cancer Center, sagte, dass "die meisten Husten nicht Krebs sind, aber anhaltende Husten muss ausgewertet werden, weil es ein Symptom von Lungenkrebs sein kann."

  • 2. Gewichtsverlust ohne Diät

  • Gewichtsverlust ist der Traum von mehreren Frauen, aber es kann der Indikator für eine Krankheit sein. Also, wie plötzliche Gewichtszunahme kann auch mit einer Krankheit verbunden sein.

  • 3. Gelenkschmerzen

  • Gelenkschmerzen sind eines der Symptome von Knochenkrebs. Wenn es bei Ihnen häufig vorkommt, ist es einfach, einen Blick darauf zu werfen. Dr. Therese sagt auch, dass "Kopfschmerzen nicht ein Hirntumor sein können, aber es ist immer gut, eng und tief auszuwerten." Viele Eierstockkrebs wurden nach anhaltenden Schmerzen im Bauch sowie Brustschmerzen wie Lungenkrebs diagnostiziert ". T 4. Müdigkeit ohne erkennbare Ursache

  • Die Aufmerksamkeit kann das laufende und unruhige Leben sein, das jeder trägt, aber es ist auch ein Zeichen von Leukämie, Blutkrebs.

  • 5. Gelbsucht

  • Gelbsucht, die bekannte gelblich bei Babys, wenn es bei Erwachsenen auftritt, kann ein Zeichen für Leberprobleme, einschließlich Krebs sein

  • 6. Dunkle Flecken und Sommersprossen, die Farbe und Größe verändern esc Dunkle und verschiedene Flecken auf der Haut brauchen untersucht werden. Hautkrebs kann durch diese Flecken genau erkannt werden.

  • 7. Schmerzen in den Augen, die bestehen bleiben

  • Schmerzen im Auge, oft ein Zeichen von Müdigkeit, können mit Augenkrebs verwechselt werden. Wenn Ihre Schmerzen bestehen bleiben, suchen Sie einen Spezialisten auf.

  • 8. Blut und / oder unblutige Läufe

  • Kortionen mit anderen Farben und Gerüchen und Blutungen außerhalb der Saison sollten ebenfalls untersucht werden. Vaginale Blutungen außerhalb der Menstruation können Gebärmutterhalskrebs sein. Suchen Sie den Gynäkologen mindestens einmal im Jahr.

  • 9. Heiserkeit

  • Heiserkeit kann der Indikator für eine Art von Krebs sein. Es kann mit einer Schwellung der Stimmbänder, verursacht durch ein ernsthafteres Problem, begonnen werden.

  • 10. Durchfall und Blutungen

  • Der erkrankte Darm verursacht auch Symptome, indem er den Stuhlgang der Person verändert.

  • Obwohl wir oft mit Symptomen konfrontiert sind, die jeden Tag sehr häufig auftreten und auch Anzeichen für diese Krankheit sein können, erschrecken Sie nicht jedes Mal, wenn Sie einige der oben genannten Symptome bemerken.

  • Nehmen Sie Vorsorgeuntersuchungen, kümmern Sie sich um das Essen, üben Sie Sport und führen Sie ein gesundes Leben, das ist der beste Weg, um Krankheiten vorzubeugen!

  • Lesen Sie auch: 5 Zeichen, die der Uterus gibt, wenn etwas nicht gut geht