10 Gefährliche Symptome bei Babys (gehen Sie so schnell wie möglich zum Arzt)
  • 1. Fieber

  • Krankheiten, die Fieber als Symptom haben, sind mehrere und nur der Arzt kann mit Sicherheit sagen, was es ist. Niedriges Fieber kann virale oder pulmonale Probleme sein. Ein hohes Fieber macht bereits einen Verdacht auf eine bakterielle Infektion, aber es gibt andere Ursachen wie Pilze, Parasiten, Traumata, Tumore, Krebs und Blutungen. Niedriges Fieber sollte nicht bekämpft werden, wenn das Kind nicht anfällig für Krampfanfälle ist, da es ein Zeichen dafür ist, dass der Körper gegen die Krankheit kämpft und das infektiöse Agens loswird.

  • Wenn die Temperatur zwischen 37,3 und 37,8 liegt, wird sie als minderwertig bezeichnet. Bekämpfe das Fieber, wenn es über 39 ° steigt. Wie auch immer, Fieber ist ein Zeichen für ein Gesundheitsproblem und das Baby sollte so schnell wie möglich zum Arzt gebracht werden.

  • 2. Cyanose

  • Kann zentral, peripher oder gemischt sein. Das Kind erscheint purpur oder bläulich auf der Haut und den Schleimhäuten, besonders im Bereich der Lippen und Extremitäten aufgrund von Sauerstoffmangel im Blut. Bei Neugeborenen kann es einfach kalt sein. Wenn das Problem nach dem Erhitzen noch besteht, sofort den Arzt aufsuchen, dies ist ein Notfall und lebensbedrohlich. Es ist in der Regel durch mehrere Gründe verursacht, die nur der Arzt sicher feststellen kann.

  • 3. Nackensteifigkeit und Jet Erbrechen

  • Der erste Verdacht ist in diesem Fall Meningitis. Erhalten Sie grippeähnliche hohes Fieber entwickeln, Unwohlsein, Erbrechen, starke Schmerzen im Kopf und Hals, Schwierigkeiten, das Kinn auf der Brust und das Vorhandensein (oder nicht) von roten Flecken auf dem Körper zur Ruhe (Septikämie - generalisierte Infektion), die Folgen hinterlassen nach der Zeit ohne Behandlung und kann tödlich sein.

  • 4. Übermäßiger Speichelfluss

  • In den meisten Fällen ist es nichts ungewöhnliches. Kinder sabbern in den ersten Lebensmonaten sehr. Was beobachtet werden soll eng ist, wenn Ihr Kind eine Menge an einem Punkt zu sabbern beginnt und schüttelt und Probleme beim Atmen hat - es kann mit dem oberen Atemweg sein behindert und das Gefühl zu ersticken. Es kann auch Schmerzen beim Schlucken von Halsentzündungen sein. Wenn zusätzlich zu Ihrem Baby Speichel, verlorenes Aussehen und violetter Mund sabbern, kann er einen Anfall haben. Wie auch immer, wenn der Speichelfluss für Ihr Baby nicht normal ist, bringen Sie es zum Arzt.

  • 5. Husten Husten ein weiteres Symptom ist, dass eine Reihe von Gründen hat ergeben sich aus Reflexionen hin, Kontraktionen in der Stimmritze, Jucken im Hals, Allergien, Würgen, Atemnot, Atembeschwerden, sogar Krebs, unterziehen Lungenprobleme, Herz, Grippe, Erkältungen, Keuchhusten, etc. Der Husten kann zu gesundheitlichen Problemen wie im Fall von Keuchhusten, die bei Säuglingen und Kleinkindern sind noch gravierender, weil die Experte Luiza Helena Website Mein Leben, der Körper von Neugeborenen ist sehr zerbrechlich und Husten verursachen oder verschlimmern . durch pertussis verursacht stärker kann zum Bruch der Blutgefäße führen, was zu Blutungen und, in schweren Fällen zum Tod führen „kann auch zu anderen Komplikationen führen wie:

    • Hirnverletzungen

    • Otitis

    • Pneumonie

    • Atemstillstand

    • Dehydration

    • Anfall

  • 6 Moleira. gegründet

  • bedeutet in erster Linie, dass das Baby dehydriert ist. Achten Sie auf Abnahme des Urinvolumens und Farbe des Urins (sehr gelb, dunkel), trockene Tränen, trockenen Mund und Lärm, wenn die Zunge bewegt. Dehydration ein gefährliches Symptom ist für es kann zum Tod führt. In der Regel ist die Ursache Durchfall, häufiges Erbrechen, Hitze und hohe Fieber. Befeuchten sie Ihr Kind mit Muttermilch, Wasser und oraler Rehydratation während medizinische Hilfe zu suchen. Warten Sie nicht 7.

  • Körper- oder Gesichtsschwellungen

  • Kann Nieren, Herz, Allergien, Leukämie usw. sein. Ihr Baby kann einen geschwollenen Fuß haben, wenn es von einem Insekt gebissen wird, aber es kann ein Nierenproblem sein. Oder er hat Schwellungen unter den Augen, weil er zu viel geweint hat oder ein Leberproblem hat. Suchen Sie den Arzt, es ist besser, sich durch Übereifer zu irren, als umzukehren. (I.e.8. Haut und Augen gelb

  • Die Leber eines Neugeborenen immer nicht richtig funktioniert und es kann das Bilirubin nicht verstoffwechseln kann passieren, was zu Ikterus (Tirica), die die Haut oder gelbe Augen verlässt. Oder durch Blutunverträglichkeit zwischen Mutter und Baby.

  • Gelbsucht ist oft nicht schwer und geht mit Sonnenbaden weg. Aber diese Schwere wird durch Bluttests bewertet. Jedes Baby mit Gelbsucht sollte ausgewertet werden. Gelbsucht ist ernst und kann schwerwiegende Folgen wie Hirnschäden haben.

  • 9. Schnarchen

  • Es ist nie normal, dass ein Baby schnarcht. Es kann eine Erkältung oder Grippe, die accumulate Sekrete in den Atemwegen, oder etwas Ernsteres wie Wucherungen, Rhinitis oder Schlafapnoe gemacht. Was auch immer der Grund ist, sollte Schnarchen untersucht werden. Wenn Apnoe oder Polypen, in Mühe atmen kann das Baby müde, Stillen schwierig und langfristige Ursache Gesichtsverformung, Übergewicht und Bluthochdruck zu machen. 10.

  • immer nasse Windeln und trockener Mund

  • Obwohl sehr selten, Diabetes früh im Leben auftreten kann und schwer zu erkennen. Als Kinderarzt und Endokrinologe Luis Eduardo Calliari, Assistant Professor für Endokrinologie Einheit der Abteilung für Pädiatrie an der Santa Casa de São Paulo, erkennen Diabetes bei Babys Detektivarbeit ist.

  • Medical Alert, um die Symptome, die die gleichen wie Erwachsene sind: Reizbarkeit, starker Durst, übermäßiges Urinieren, Verlust oder Gewichtszunahme, Unter und Unwohlsein. (I.e.