10 Wesentliche Schritte zu einer besseren Frau
  • Ehemann und Ehefrau sind allein dafür verantwortlich, Glück in der Ehe zu suchen. Eines der Geheimnisse ist, aus der Falle zu gehen, dass dein Partner eine Verantwortung hat, dich glücklich zu machen. Eine andere ist zu denken, dass, wenn es nicht funktioniert, Scheidung dafür da ist. Sich auf diese Weise in die Ehe zu begeben, ist sicherlich der Weg zur Scheidung.

  • Vorausgesetzt, dass jeder für sein Glück verantwortlich ist, impliziert in Verfolgung und Arbeit. Während der Fokus auf dem anderen liegt, an der Fingerspitze, wird Glück weiterhin den Horizont wecken und wird nicht Teil des Settings Ihres Lebens sein.

  • Als Frauen haben wir die Gabe, unsere Männer nahe bei uns zu halten. Wir können diese Kraft ausüben, indem wir durch das Wissen und die Prinzipien unseres Ehepartners angenehme und gelassene Menschen sind:

  • 1. Respekt

  • Respekt, Liebe und Freundschaft sind die Säulen einer glücklichen Ehe. Respektiere deinen Ehemann. Behandle ihn als deinen liebsten Freund. Schreien Sie ihn nicht an oder erpressen Sie ihn, besonders wenn Sie Sex dafür benutzen. Behandle ihn nicht als Kind und schicke ihn nicht aus dem Bett, weil du wütend auf ihn bist. Wenn die Frau ihren Ehemann respektiert und ihn als den Mann behandelt, der er sein sollte, neigt er dazu, dieser Mann zu werden und kommt ihr und ihrer Heimat immer näher. Respektiere ihn, auch wenn er es nicht verdient.

  • 2. Vergebung

  • Jeder irrt und ihr Ehemann ist keine Ausnahme. Vergib deine Fehler und Zettel. Dies bedeutet nicht, wiederholt Misshandlung, Unehrlichkeit oder Verrat zu begünstigen. Aber wenn dein Ehemann irrt und bereut, verspricht er, diesen Fehler nicht mehr zu begehen, vergib ihm und nutze ihn nicht, um ihn als Geisel seines Willens zu behalten oder ihn zu manipulieren. Rache vermeiden, "in derselben Münze bezahlen".

  • 3. Hören

  • Männer diskutieren nicht gern über die Beziehung, das wissen wir. Sie reden auch nicht gern, wenn sie fernsehen oder Probleme lösen. Sie meiden normalerweise, wenn sie von der Arbeit nach Hause kommen. Sie wollen nur entspannen. Aber wenn er reden will, sei bereit dafür. Höre auf ihn, ohne ohne Ablenkung wegzusehen. Sei unterstützend, aufmerksam und bewusst, was er dir sagt. Wenn dies der Fall ist, halte deine Hände oder umarme ihn. Er wird spüren, dass er auf dich zählen kann. Hören Sie auch auf Ihren Rat, es wird Sie männlicher fühlen lassen.

  • 4. Sprich

  • Sprich gute Dinge zu ihm, sei höflich, sei freundlich. Teilen Sie Ihre Welt, Ihre Erfolge, Freuden, Wünsche und Gedanken. Erwarte nicht, dass er rät, was du willst. Lächle, schließlich ist er für immer dein bester Freund. Sei nett, sag immer bitte und danke, auch nach Jahren der Ehe. Wenn es Probleme gibt, besprechen Sie sie und lösen Sie ohne Geschrei oder Forderungen. Überlasse die Diskussionen wirklich großen Problemen.

  • 5. Nimm dir Zeit

  • Stelle die Zeit zur Verfügung, um zusammen zu sein. Habe heute eine Nacht, um auszugehen, Spaß zu haben und deine Intimität zu steigern. Wir alle brauchen Nähe, Zuneigung, liebevolle Worte. Das schränkt Barrieren ein, verengt die Distanz, heilt Wut und Ärger in der Beziehung.

  • 6. Lachen zusammen

  • Wir sind gerne mit Menschen zusammen, die uns zum Lachen bringen. Traurige, bittere Menschen, die immer eine schwarze Wolke über ihren Köpfen haben, sind unangenehme, stolze und entfremdete Menschen. Eine Frau, die lächelt, gute Laune hat und sich über sich selbst lustig zu lachen versteht, wird für ihren Mann sicherlich sehr attraktiv sein.

  • 7. Loyalität

  • Loyalität geht über die Treue hinaus. Treue ist natürlich in der Ehe erforderlich, aber Loyalität ist etwas Größeres. Loyalität bedeutet nicht nur, treu zu sein, vertrauenswürdig zu sein, respektvoll zu sein und niemals etwas zu sagen oder zu tun, was Ihrem Ehepartner schaden könnte. Wenn du etwas über deinen Mann sagst, denke: Wenn mein bester Freund mich das von dir hören würde, wärst du dann immer noch mein Freund? Wenn die Antwort nein ist, wissen Sie, was zu tun ist. (I.e.8. Fellowship

  • Du bist ein Paar, ein Paar. Unterstütze dich gegenseitig. Dinge gemeinsam tun. Mache Pläne, die deinen Ehemann einschließen. Haben Sie mindestens eine Mahlzeit zusammen und wenn möglich gehen Sie zusammen einkaufen, um die Rechnungen zu bezahlen, jemanden zu besuchen, zu reisen, Bowling zu spielen ... Dinge, die sie gerne zusammen machen. Hand in Hand gehen. Gehe gleichzeitig ins Bett. Das ist wichtig. Lebe nicht getrennt, habe keine Geheimnisse.

  • 9. Selbstachtung

  • Dies ist ein wichtiger Schritt, um eine gute Ehefrau zu sein. Die Frau, die seinen Wert kennt, zeigt dies ihrem Mann und er reagiert auch mit Mut. Es ist eine wesentliche Zutat im Rezept für eine glückliche Ehe. Eine gute Frau liebt sich selbst und schätzt sich selbst als Tochter Gottes. Unabhängig von ihrem Aussehen oder Alter ist sie dafür bekannt Respekt, Liebe und Rücksicht zu verdienen und gibt anderen die gleiche Behandlung. Habe ein interessantes Leben. Männer lieben Frauen, die nicht in ihrem Schatten leben, die studieren, intelligent sind und ihre eigenen Interessen verfolgen.

  • 10. Liebe, Liebe und mehr Liebe

  • Dies ist der erste und letzte Schritt. Liebe gibt den Taten Sinn. Es hat keinen Sinn, viele Dinge zu tun, wenn die Liebe nicht die Grundlage unserer Taten ist. Luiz de Camões sagte bereits: Liebe ... Es will durch den Willen eingesperrt werden; es soll demjenigen dienen, der erobert, dem Sieger; ist es, jemanden zu haben, der uns tötet, Loyalität.

  • Derjenige, der liebt, fühlt sich nicht gefangen, ist in der Beziehung für die Liebe und will nicht gehen. Lieben heißt dienen, loyal sein, auch wenn das andere nicht ist. Eine Frau, die diese Eigenschaften hat, wird zweifellos die beste Ehefrau sein, die ein Mann haben kann. (I.e.