10 Dinge, die man in der Intimität von Paaren nicht vermissen kann
  • Ehemann und Ehefrau müssen in der Intimität balanciert sein, um eine Harmonie in der Ehe zu haben. Jede gesunde, engagierte und reine Gewohnheit in ehelichen Bindungen ist eine Quelle der Stärke und Einheit. Das Paar muss stimmen, so dass alles um sie herum leichter fließt und die Probleme klarer zu lösen sind.

  • Beide brauchen engen Kontakt, um die Liebe und Hingabe des anderen zu spüren. Gesunde Intimität bringt Wohlbefinden und Freude in der Ehe. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihrem Ehepartner nahe zu kommen, hier sind einige Tipps, um die Intimität des Paares zu verbessern.

  • 1. Dawn mit Liebe

  • Am Morgen, drücken Sie Ihre aufrichtigen Gefühle der Liebe und Liebe für Ihren Ehepartner aus, seien Sie positiv und haben Sie eine positive Aussicht für den Tag und Ihren Partner.

  • 2. Aussagen

  • Treffen Sie immer Aussagen im Haus. Sende auch über Torpedo- oder Telefonnachrichten. Überraschungen wie diese lassen den Ehemann oder die Ehefrau immens glücklich und wissen, welche Zuneigung der andere empfindet. Schreiben Sie Notizen und legen Sie sie an verschiedenen Stellen, in der Tasche Ihres Arbeitshemdes, auf die Tagesordnung, vorzugsweise legen Sie eine Kugel, dass Ihr Ehepartner mag und ihnen sagen, wie süß der Tag ist neben ihm.

  • 3. Musik

  • Musik kann uns inspirieren und bewegen. Verwende sanfte Melodien, um miteinander zu tanzen oder zu singen. Sei kreativ und verschönere die Umgebung, benutze Blumen, Luftballons, was immer du für richtig hältst. Zu lieben braucht kein spezielles Datum, um zusammen zu feiern. Food 4. Essen

  • Versuchen Sie, sich von Nahrungsmitteln zu ernähren, die leicht und natürlich sind, um den Körper nicht zu schädigen. Zur Zeit der Romantik ist es nicht cool, sich satt zu fühlen. Pra 5. Lob

  • Loben, weniger kritisieren, Anklagen ablehnen, beginnen, Ängste verstreichen zu lassen und deinen Partner zu loben: "Wie schön du bist", "Du machst mich sehr glücklich", "Du warst die beste Wahl", "Ich werde nicht müde von dir", "Du bist eine großartige Mutter und Ehefrau", "Mit dir hört die Welt auf", "Du erkennst mich" ...

  • 6. Zuneigung

  • Es ist auch wichtig, liebevolle Worte zu verwenden wie: "Meine Liebe "Mein Leben", "Meine Blume", "Mein Prinz" ... Solche Einstellungen sollten jeden Tag in die Praxis umgesetzt werden. Erinnern Sie sich früh an Ihre Einstellungen und handeln Sie auf ähnliche Weise, um die Intimität wiederherzustellen, die es gab.

  • 7. Respektieren und reden

  • Jeder Mensch ist anders, es gibt einige Punkte in einer intimen Beziehung, die den anderen unsicher oder etwas beruhigen können, daher ist Dialog wichtig. Die Zuneigung und das Verständnis mit der Zeit jedes einzelnen ist extrem wichtig. Kämpfen, sich beschweren, schlecht reden, weil der andere im sexuellen Akt nichts anderes machen will, wird für niemanden von Vorteil sein, es wird nur die Ängste und Ängste der anderen Person verstärken. Geduldig und liebevoll zu sein, zu wissen, wie man auf den Moment des anderen wartet, ist der Schlüssel.

  • 8. Call

  • Rufen Sie Ihre Liebe in der Mitte des Tages und planen Sie eine romantische Zeit für zwei Intimität, sprechen Sie über Ihre Ideen und zeigen Sie Aufregung und Glück.

  • 9. Fühle dich schön, liebe dich selbst

  • Es ist egal, ob du weniger oder mehr Pfunde hast, mach dich bereit und schätze dich selbst, erzähle einander nicht wie hässlich oder wie dick du bist. Wenn du dich selbst nicht liebst, wie kann der andere dich lieben? Fühle dich schön, befeuche deine Haut, rieche immer. Trage Ohrringe (wenn du magst), räume die Haare auf, lass sie vielleicht ein bisschen raus ...

  • 10. Lache und lache zusammen

  • Lächle dich immer an, bewundere, wer an deiner Seite ist und alles, was du je gelebt hast, und gewinnen, lachen, zusammen spielen, wir alle haben ein inneres Kind. Wir müssen die Momente genießen, in denen Reinheit und Lachen unser Leben zieren. Die Seele hat kein Alter, der Körper wird vielleicht alt, aber die Seele bleibt jung.

  • Intimität ist mehr als Sex, es ist Vertraulichkeit. Es soll von dem anderen sein, mit dem anderen zu sein, für den anderen zu denken und zu handeln, den anderen so tief zu kennen, dass man das Bild selbst sehen kann, wenn man es ansieht! Dialog, Fürsorge, Verständnis, Treue und Geduld helfen immer diese Intimität zu verbessern. (I.e.