10 Tipps, um einem Teenager zu helfen, einen Job zu finden
  • Das Leben bringt uns unzählige Glück in dem gleichen Verhältnis der vielen Herausforderungen. Mit jedem Lebensabschnitt, den wir verbringen, werden unsere Träume, Wünsche und Ziele wachsen und sich entwickeln, aber viele von diesen erfordern Investitionen und das erfordert einen Job. Ein Berufsleben ist eine große Herausforderung im Leben eines jeden, vom ersten Job bis zum erfahrensten Berufstätigen. Für einen Jugendlichen ist der Eintritt in den Markt eine noch größere Herausforderung, erfordert Geduld, Mühe, Engagement und Mut. Wir haben uns einige Tipps ausgedacht, die unseren Teenagern helfen können, einen Job zu finden.

  • 1-Be Studying

  • Diese Regel gilt für alle Menschen, einschließlich derer, die angestellt sind, wie Gordon B. Hinckley sagte: "Studieren ist der Schlüssel zur Chance." Dies ist eine große Wahrheit, wenn wir lernen, Fähigkeit um zu sehen, was größer ist, ist unser Geist offen für neues Wissen und neue Prozesse, und das ist wichtig für einen guten Fachmann, für Jugendliche ist es ein Muss zu lernen, das ist eine Grundvoraussetzung um einen Job zu bekommen.

  • 2-sprachiger Kurs

  • Die meisten offenen Jobs benötigen heute Englisch. Das Erlernen einer neuen Sprache ist wundervoll und wichtig für einen guten Job, der Geist öffnet sich neuen Kulturen, neuen Wegen und Freunden und folglich ist es eine Erweiterung des Netzwerks der Kontakte.

  • 3-Computer-Kurs

  • Es ist wichtig, dass junge Menschen wissen, dass der Computer und das Internet nicht auf soziale Netzwerke und Spiele beschränkt sind, sind viel größer, mit ihnen können von einfachen Berechnungen zu den anspruchsvollsten für die Konstruktion gemacht werden Zivil, unter anderem. Daher ist es wichtig, das Wissen in der Informatik immer weiter zu verbessern, da wir nicht alles geboren wurden, ein guter Tipp sind die Computerkurse. 4-Anmeldung für soziale Programme Eine große Chance für junge Menschen sind soziale Programme wie First Job, Young Apprentice, unter anderem. Wo ich lebe, ist das Patrol-Programm, in dem Jugendliche von 16 Jahren professionelle Beratung erhalten, Kurse in Informatik und Professionalisierung nehmen und an Unternehmen geschickt werden, ist ein großer Erfolg.

  • 5-Familien-Unterstützung

  • Jeder Jugendliche hat seine Herausforderungen, viele von ihnen haben sich noch nicht getroffen und sind im beruflichen Bereich verloren, stoßen auf viele Barrieren, einer von ihnen ist der innere Druck, den sie selbst auferlegen. Sie brauchen Liebe und Zuneigung sowie viel Ermutigung von der Familie.

  • 6-Unterstützung von Freunden

  • Wahre Freunde sind diejenigen, die da sind, um Ihnen in jeder Hinsicht zu helfen. Teens haben ein großartiges Netzwerk von Kontakten, die Unterstützung von echten Freunden ist wichtig, um einen guten Job zu bekommen, emotionale Unterstützung zu haben und zusammenzukommen, um nach Jobs und Möglichkeiten zu suchen, sowie zuverlässigere Leute in Ihrem Netzwerk zu haben. Kontaktinformationen

  • 7-Self-Sufficiency-Kurs

  • Kennen Sie den besten Beruf, was sind Ihre beruflichen Fähigkeiten, erhöhen Sie das Netzwerk von Kontakten, entwickeln Sie einen guten Lebenslauf, wissen, wie Sie ein Vorstellungsgespräch führen und andere wichtige Techniken, um einen guten Job zu bekommen. All dies und ein wenig mehr werden von Organisationen wie SRE (Job Resource Service) gelehrt, das ist ein großartiges Werkzeug, um einen guten Job zu bekommen.

  • 8-Nicht warten, um vom Himmel fallen

  • Beschäftigung fällt nicht auf Ihren Schoß, es ist eine Aufgabe, oft mühsam, erfordert ein paar Stunden Jagd. Der beste Tipp, um einen Job zu bekommen, besteht darin, nicht zu warten, um vom Himmel zu fallen.

  • 9-Beurteile den Teenager nicht

  • Niemand mag es, kritisiert zu werden, und noch viel weniger der Jugendliche, der eine Anleitung braucht, die mit Liebe und Mitgefühl gegeben werden sollte. Versuchen Sie, junge Leute nicht zu beurteilen, besonders wenn sie langsam sind, um einen Job zu bekommen, anstatt zu urteilen, versuchen Sie, mit den erwähnten Punkten zu helfen. (I.e.10-Erhöhen Sie das Netzwerk von Kontakten

  • Die meisten guten Jobs werden vertrauenswürdigen Personen gegeben. Ein Arbeitgeber wird nur einen Fachmann für eine Stelle einstellen, die Vertrauen erfordert, indem er angibt, wem er oder sie bereits vertraut, daher ist es äußerst wichtig, das Kontaktnetz zu vergrößern, entweder persönlich in direktem Kontakt oder in Kontaktnetzen

  • online

  • wie Facebook, Twiter und soziale Netzwerke, die auf eine Beschäftigung als Linkedin ausgerichtet sind.

  • Dies sind ein paar gute Tipps für einen Teenager, um einen Job zu bekommen, sie passen auch für jeden, der einen Job Ersatz will, aber denken Sie daran, Glauben und Hoffnung in Gott, in Ihren Kontakten und vor allem, Versuchen Sie in sich selbst optimistisch zu sein und folgen Sie diesen Schritten. Gute Arbeit! (I.e.