5 Schritte, um zu verhindern, dass Ihr Kind faul wird
  • Mein Mann ist einer der engagiertesten Arbeiter, die ich kenne. Er wuchs auf einer Farm auf und lernte noch sehr jung, dass wenn du dich nicht anstrengst, du nicht haben wirst, was du willst. Leider schätzen viele Kinder und Jugendliche in unserer Gesellschaft fleißige Arbeit nicht. Sie sind faul und erwarten, dass alles mühelos geliefert wird.

  • Viele Eltern tragen zu dieser Epidemie der Faulheit bei und geben ihren Kindern nicht die Möglichkeit, Arbeitsgewohnheiten aufzubauen. Hier sind fünf Möglichkeiten, wie Eltern dieser Faulheit ein Ende setzen können. Assign 1. Aufgaben zuweisen

  • Zu Hause zu helfen ist eine der besten Möglichkeiten, Kindern schon in jungen Jahren den Wert von Arbeit beizubringen. Kinder und Jugendliche sollten in der Lage sein, ihr eigenes Bett zu packen, Geschirr zu waschen, saubere Kleidung zu falten und mehr. Wenn Eltern alles für sie tun, entziehen sie ihren Kindern die Möglichkeit, grundlegende Hausarbeiten zu lernen. Kinder werden nicht die Mühe lernen, die erforderlich und notwendig ist, um die Vorteile eines gepflegten Hauses zu genießen.

  • 2. Seien Sie nicht der persönliche Banker Ihres Kindes

  • Als ich ein Teenager war, habe ich nie verstanden, warum meine Eltern mir kein Geld geben würden, um einen Film mit meinen Freunden zu sehen. Dies ist jedoch zu einem der großartigsten Lektionen geworden, die meine Eltern mir als Teenager beigebracht haben. Zuerst lernte ich mein Geld zu schätzen. Wenn ich nicht für einen bestimmten Film ausgeben möchte, werde ich nicht. Zweitens kam ich, um Zeit mit meinen Freunden mehr zu genießen. Drei, ich habe gelernt, wie man arbeitet, um mein Geld zu bekommen. Ich war in der Lage, ohne Studienkredite von der Hochschule zu absolvieren, und jetzt kann ich eine Hausfrau sein.

  • Es ist schwer, deinen Kindern "nein" zu sagen, wenn sie nach etwas fragen, aber wenn du ihnen alles gibst, was sie wollen, wirst du ein Monster erschaffen. Sie werden feststellen müssen, dass Sie sie viele Jahre lang finanziell retten müssen. Manche können nicht viel zur Erziehung ihrer Kinder beitragen.

  • 3. Bewerten Sie sich

  • Wenn Sie faul sind, werden Sie wahrscheinlich faule Kinder haben. Ihre Kinder erwerben ihre Gewohnheiten. Wenn dein Haus immer dreckig und unordentlich ist, werden deine Kinder es als normal akzeptieren, und ihre werden es auch. Wenn Sie ständig von anderen um Hilfe gebeten werden, anstatt zu lernen, wie Sie arbeiten können, um das zu bekommen, was Sie brauchen, werden Ihre Kinder das Gleiche tun. Bewerten Sie Ihre Arbeitsgewohnheiten. Gibst du dir 100 Prozent für ein Projekt? Schon ein kleines Projekt wie das Putzen oder Spülen? Die Art, wie Sie arbeiten, ist genau, wie Ihre Kinder lernen, zu arbeiten. En 4. Engagement fördern

  • Engagement ist ein wichtiges Merkmal eines Menschen. Wenn eine Person an etwas beteiligt ist, sei es ein Ziel, eine Aufgabe zu Hause, eine Arbeit oder sogar eine Arbeit, ist es wahrscheinlicher, dass er mit seinem besten Willen weitermacht. Der Mangel an Engagement ist einer der ersten Schritte in Richtung Trägheit oder unvollständiger Arbeit. Work 5. Arbeiten Sie mit ihnen

  • Der beste Weg, Ihre Kinder zur Arbeit zu bringen, ist, Seite an Seite mit ihnen zu arbeiten. Bringen Sie ihnen bei, wie die Dinge gemacht werden und wie Sie sie am besten erreichen. Einige Ihrer liebsten Erinnerungen werden von dieser Zeit mit Ihren Kindern sein, die ihnen die Wichtigkeit harter Arbeit beibringen.

  • Konsistente Arbeitsgewohnheiten sind Vorteile für den Einzelnen während seines gesamten Lebens. Nimm dir die Zeit, deinen Kindern beizubringen, hart zu arbeiten und Spitzenleistungen in jedem Projekt zu verfolgen.

  • Übersetzt und adaptiert von Stael Pedrosa Metzger vom Original Wie man es vermeidet, ein faules Kind aufzuziehen. (I.e.