7 Kuren für Kopfschmerzen, die Ihr Leben verändern werden
  • Der Umgang mit chronischen Kopfschmerzen ist ein großes Ärgernis - buchstäblich. Wenn Sie es satt haben, jedes Mal Medikamente einzunehmen, wenn Sie Kopfschmerzen verspüren, sind hier sieben wenig bekannte Wege, um diesen Schmerz verschwinden zu lassen.

  • 1. Hydratation

  • Immer wenn ich Kopfschmerzen verspüre, trinke ich sofort ein großes Glas Wasser (oder zwei) und warte ein paar Minuten. Medizinische Studien haben gezeigt, dass Kopfschmerzen ein Zeichen für leichte Dehydration sind. Trinken Sie den ganzen Tag Wasser, beginnend mit einem großen Glas Wasser, wenn Sie aufwachen. Halten Sie eine Flasche Wasser im Auto, an Ihrem Schreibtisch, beim Sport und beim Essen. Fügen Sie ein paar Tropfen Zitrone hinzu, wenn Sie genug haben, reines Wasser zu trinken. Vermeiden Sie zu viele zuckerhaltige Getränke.

  • 2. Druckpunkte

  • Es gibt mehrere Druckpunkte in Ihrem Körper, die Kopfschmerzen lindern. Ich habe es versucht und ich war erfolgreich. Einer ist der Teil zwischen dem Daumen der Hand und dem Zeigefinger. Drücken Sie mit Ihrem Daumen und Zeigefinger für einige Sekunden fest auf den Druckpunkt. Bei Bedarf mehrmals wiederholen. Reiben Sie Ihre Schläfen, die Basis Ihres Halses, die Nasenwurzel und zwischen den ersten und zweiten Zehen kann auch arbeiten. Probieren Sie verschiedene Kombinationen aus, bis Sie Erleichterung finden.

  • 3. Aromas

  • Aromatherapie wurde seit Jahrhunderten aus vielen Gründen verwendet. Die Verwendung von ätherischen Ölen ist ein natürlicher Weg, um Schmerzen zu lindern. Minzöl, das leicht in Geschäften gefunden werden kann, die natürliche Lebensmittel verkaufen, kann sehr effektiv sein. Um den Duft einzuatmen, tropft man zwei Tropfen auf einen Wattestäbchen und atmet ein paar Minuten tief durch. Darüber hinaus können Sie das Öl diffundieren, wenn Sie einen Diffusor für diesen Zweck zur Verfügung haben. Hor Minzöl kann auch topisch angewendet werden, aber es muss in einer anderen Art von Öl (wie Aprikosenöl oder Jojobaöl) verdünnt werden, um die Haut nicht zu reizen. Bei Anwendung auf den Nacken oder die Schläfen kann diese Mischung helfen, die Kopfschmerzen zu beenden. Experten können Sie gut beraten, andere Öle zu mischen und ätherische Öle sicher zu verwenden. Einige sind nicht für schwangere Frauen oder Kinder empfohlen.

  • 4. Erwägen Sie die Verwendung von Koffein

  • Wenn Sie Koffein in großen Mengen verwenden, können Ihre Kopfschmerzen durch Koffeinmissbrauch oder Mangel an Ihrer täglichen Dosis verursacht werden. Verfolgen Sie, wie oft Sie Kaffee, Tee, Energy Drinks oder Soda mit Koffein trinken. Wenn Sie Kopfschmerzen haben und einen Mangel an Koffein verspüren, haben Sie möglicherweise ein Problem. Es ist relativ einfach, Koffein abzuschneiden, aber Sie werden ständig Kopfschmerzen haben, bis sich Ihr Körper anpasst.

  • 5. Essen Sie regelmäßig cr Chronische Kopfschmerzen können durch Hypoglykämie oder Blutzucker verursacht werden. Wenn Sie Kopfschmerzen haben und sich schwach, hungrig und reizbar fühlen, hören Sie auf und überlegen Sie, wann Sie zuletzt eine gesunde Mahlzeit hatten. Selbst wenn sich Ihr Körper anfühlt, als ob Sie Zucker brauchen, sollten Sie auch etwas Protein hinzufügen.

  • Wenn ich eine Hypoglykämie-Episode habe, trinke ich Orangensaft oder eine Banane, aber ich mag auch einen Löffel Erdnussbutter oder eine Scheibe Käse, um meinen Blutzuckerspiegel zu erhöhen. Das Essen von Mahlzeiten und Snacks mit Ballaststoffen, Proteinen und Kohlenhydraten hält den Zuckerspiegel reguliert und lindert Kopfschmerzen.

  • 6. Entspannen

  • Eine weitere Quelle für chronische Kopfschmerzen sind Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich. Das Heilmittel dafür ist sehr entspannend: Holen Sie sich eine Massage. Wenn Ihr Nacken steif und steif ist oder Ihre Beweglichkeit eingeschränkt ist, sollten Sie einen Besuch beim Physiotherapeuten in Erwägung ziehen, um zu lernen, wie Sie Ihren Nacken dehnen und stärken können, damit Sie keine Spannung bekommen. (I.e.Viele Menschen haben Jobs, bei denen sie den ganzen Tag herumsitzen müssen. Nehmen Sie sich jede Stunde ein paar Minuten Zeit, um sich etwas anderes als Ihren Computerbildschirm anzusehen. Dies wird helfen, Ihre Kopfschmerzen durch visuelle Müdigkeit zu reduzieren. Sie können auch einfache Dehn- und Entspannungsübungen machen, um Nacken, Schultern und Rücken schmerzfrei zu halten. Erwägen Sie, einen ergonomischen Stuhl zu verwenden und Ihren Arbeitsbereich anzupassen, um Ihre körperliche Anstrengung zu verringern.

  • 7. Mach dir etwas Ruhe

  • Es ist schwer, jeden Tag aus dem Bett zu kommen und sich zu bewegen, wenn du müde bist. Auch wenn es leichter gesagt als getan ist, wird es Ihnen helfen, Kopfschmerzen loszuwerden, wenn Sie genug Ruhe haben. Viele Menschen profitieren von einem schnellen Nickerchen am Nachmittag. Ich habe das achtminütige Nickerchen während des Studiums perfektioniert und bin seither ein Fan dieser Praxis. Wenn Sie chronische Kopfschmerzen haben, die mit zu viel Müdigkeit verbunden sind, machen Sie Schlaf zu einer Priorität. Ihre allgemeine Gesundheit wird sich stark verbessern, wenn Sie genug Ruhe haben.

  • Wenn Sie jemand sind, der chronische Kopfschmerzen behandelt, ist es Zeit zu handeln. Einige Kopfschmerzen sollten Ihrem Arzt bekannt sein, besonders wenn Sie extreme Schmerzen, Übelkeit und Sehstörungen haben. Bei chronischen, mehr oder weniger schweren Kopfschmerzen, finden Sie die Quelle Ihrer Kopfschmerzen und dann nach einer Lösung suchen. Dein Körper wird dir danken.

  • _Übersetzt und adaptiert von Sarah Pierina aus dem Original Die 7 effektivsten Methoden gegen chronische Kopfschmerzen. (I.e.