Schon mal von den Kleidern gehört, die mit dem Baby wachsen?
  • Wer ist eine Mutter weiß sehr gut, wie viel es notwendig ist, mit Kinderkleidung zu verbringen. Manchmal sind sogar die Konten verloren, besonders in den ersten Monaten, in denen die Kleidung zu allen Zeiten ausfällt, weil die Babys an Gewicht zunehmen und die Kleidung ihre Funktionen verliert.

  • Das Problem ist, dass Sie Kinderkleidung nicht wiederverwenden können, also ist es das Beste, sie weiterzugeben, einige spenden und andere verkaufen sogar. Dann fängt alles wieder an, das heißt, sie sind neue Ausgaben, weil neue Kleidung entsprechend der Entwicklung des Kindes gekauft werden muss.

  • Die Frontplatte von Petit Pli ist so konzipiert, dass sie nach unten zeigt und nicht von Krümel gesammelt wird. #petitpli #aufmerksamkeitsdetail

    Ein Beitrag geteilt von Petit Pli - Clothes That Grow. (@ Petit.pli)

  • Nach hypeness Website Vigga, ein dänisches Unternehmen, spezialisiert auf Kinderkleidung, Babykleidung durch Zeichnung entwickelt, so dass die Kleidung neigt dazu, zu wachsen dass das Kind auch wächst, aber das ist noch nicht alles, die gute Nachricht ist, dass sie diese Kleidung frei von Chemikalien und aus Bio-Baumwolle hergestellt haben.

  • Zuerst wird das Unternehmen zwischen 15 und 20 Kleidungsstücke für die Eltern schicken. Es wird die erste Reihenfolge entsprechend der Größe des Kindes produzieren. Sobald das Baby wächst, können diese Kleidungsstücke an die Firma zurückgeschickt werden, die dafür verantwortlich ist, sie zu reparieren und zu sanieren, und sie dann einer anderen Familie zu schicken, um sie wiederzuverwenden.

  • Kleidung, die mit Ihrem Kind wächst. #petitpli # rcashow2017 #rcashow

    Ein Beitrag geteilt von Petit Pli - Clothes That Grow. (@ Petit.pli)

  • Das wichtigste ist, dass es absurd Ausgaben Kleidung auf Babys, gibt es keinen Abfall in diesem Prozess, weil diese Kleidung für fünf Familie wiederverwendet wird, und nur verlieren ihre Verwendung, wenn sie sie nicht mehr wiederverwenden können.

  • Laut Vigga sind alle Materialien, die bei der Herstellung dieser Stücke verwendet werden, natürlich, so dass sie sich in der Natur zersetzen, und das unterscheidet sich von der Kleidung, die mit synthetischem Material hergestellt wird. Das Unternehmen ist außerdem der Ansicht, dass durch diesen Prozess die Kohlendioxidemissionen um 80% und vor allem die Wasserverschwendung während des Verfahrens reduziert werden.

  • Expansionstechnologie. Kleidung, die mit Ihrem Kind wächst.

    Ein Beitrag geteilt von Petit Pli - Clothes That Grow. (@ petit.pli) am

  • Unglücklicherweise bietet das Unternehmen derzeit keinen Service für Brasilien und für ein anderes Land als Dänemark an. Und für dänische Eltern die Dienstleistungen des Unternehmens nutzen, diese Eltern die Möglichkeit haben, zwischen Signaturen von 3 und 27 Monaten zu wählen, der entsprechende Betrag monatlich 48 € bezahlt werden würde um R $ 160.00. (I.e.