Familienbeziehung: Fernseher ausschalten
  • Es gibt Studien, die zeigen, dass Eltern etwa 3 Stunden mit ihren Kindern fernsehen und weniger als 30 Minuten mit anderen Aktivitäten verbringen. Diese Ergebnisse sind alarmierend, da sie zeigen, dass Eltern wertvolle Familienmomente verschwendet haben.

  • Einen Film zu sehen ist sehr gut, die Sorge, die ich mitbringe, ist, wenn das Fernsehen wichtiger wird als die Menschen in der Familie. Es gibt Familien, die die schlechte Angewohnheit aufrechterhalten, sich Seifenopern anzuschauen. Dies ist sicherlich eine wertvolle Zeitverschwendung, weil wir wissen, dass das, was uns Romane heute gelehrt haben, nicht gut ist. Ein solches Verhalten kann die familiäre Interaktion und effektive Kommunikation beeinträchtigen.

  • Viele Eltern beschweren sich, dass ihre Kinder aus der Familie ausgeschlossen werden, aber was ist mit dir? Hast du nicht dasselbe getan, wenn du so viel Zeit mit Fernsehen verbringst, anstatt mit deinem Kind zusammen zu sein?

  • Die Festlegung von Regeln

  • ist eine gute Möglichkeit, die im Fernsehen verbrachte Zeit zu kontrollieren und vor allem unangemessene Programme zu eliminieren. Selbst Zeichentrickfilme sollten sorgfältig ausgewählt werden, damit kein Schmutz und nichts Unreines über das Fernsehgerät in Ihr Zuhause gelangen kann. In dieser Frage müssen Sie das Beispiel sein, wenn es etwas gibt, was Ihre Kinder nicht sehen sollten, sollten Sie auch nicht.

  • Lesen Sie mit Ihren Kindern

  • Ich habe viele Leute sagen hören, dass wenn sie Zeit haben würden, sie mehr lesen würden, aber Stunden vor dem Fernseher verbringen würden. Lesen schärft das Denken und verbessert das Vokabular, lesen Sie mit Ihren Kindern, Bücher sollten auch gut zum Lesen sein, um hilfreich zu sein. Gute Bücher lesen ist eine Gewohnheit, die man aus der Kindheit lernen muss.

  • Hilfe bei den Hausaufgaben

  • Eltern arbeiten manchmal draußen und begleiten ihre Kinder nicht bei Hausaufgaben. Sie benutzen als Entschuldigung die Tatsache, dass sie nicht die Zeit haben, aber wieder gibt es das Fernsehen, das ihnen die Zeit beraubt, die es sein sollte, ihre Kinder zu erziehen.

  • Gehen Sie zusammen spazieren

  • Dies ist eine weitere Möglichkeit in der Zeit zu verbringen, die Sie mit Fernsehen verbringen. Körperliche Bewegung ist nicht nur gut für die Gesundheit des Körpers, sondern auch gut für die psychische Gesundheit. Wenn Sie dies mit Ihren Kindern tun, werden Sie Zeit zum Sprechen und Kennenlernen haben.

  • Bewerten Sie Ihre tägliche Routine und entscheiden Sie sich, den Fernseher auszuschalten. Wenn Sie 3 Stunden vor dem Fernseher verbracht haben, wie wäre es mit einer Reduzierung auf 2 Stunden und in dieser 1 Stunde müssen Sie einen der obigen Tipps verwenden, um etwas mit Ihrem Kind zu tun? Dann wirst du erkennen, dass du nicht 2 Stunden fernsehen musst und bald wirst du erkennen, dass du es wirklich nicht in deinem Leben brauchst.

  • Ich habe den Fernseher aus meinem Leben gelöscht und es war ziemlich subtil. Ich widme mich gerne anderen Aktivitäten wie Schreiben, Lesen, Basteln und Ausgehen mit meinen Kindern, als ich merkte, dass ich mehrere Tage ohne Fernsehen verbracht hatte, und das hat mir und meiner Familie sehr geholfen.

  • Hinweis: Die am Anfang des Textes zitierte Studie stammt aus dem Buch "Wie man eine glückliche Familie behält", das kostenlos erworben werden kann. (I.e.