Familientraditionen bauen starke Familien auf
  • Denken Sie für einen Moment Ihrer Vergangenheit nach, während Sie erwachsen werden. Woran erinnerst du dich an deine Familie? Für einige könnte es Familienessen, Ausflüge, Ferien oder Sportveranstaltungen sein. Die Liste kann viele verschiedene Souvenirs enthalten. Die Gedanken, die mir in den Sinn kommen, können von vielen besonderen Momenten sein. Fragen Sie sich: "Was hat diese Erfahrung für mich so besonders gemacht?" Unsere Vermutung ist, dass es etwas war, von dem Sie wussten, dass es immer passieren würde. Es ist die Basis unter deinen Füßen. Diese Nähe Erinnerungen geben jeder Familie ihre Identität.

  • Meine Frau, die auf einem Bauernhof aufgewachsen ist, sagte: "Wir aßen immer zusammen zu Abend und wir beteten als Familie. Mein Vater erzählte uns Geschichten über sein Leben und wir alle trugen zum Erfolg der Farm bei und ich liebte es meine Mutter und meinen Vater zu sehen nachts die Hände halten und auf ihre bebauten Felder schauen. "

  • Ich war ein Stadtjunge und ich erinnere mich an verschiedene Dinge. Während meiner frühen Jahre aßen wir jede Nacht zusammen und es wurde erwartet, dass wir gute Manieren zeigen. An Winterabenden würde mein Vater den Kamin anzünden, eine Art Kartentisch öffnen und etwas arbeiten. Mama würde nähen oder stricken und meine Brüder und ich würden spielen. Eine andere Tradition war, gemeinsam in die Kirche zu gehen.

  • Einige von euch mögen aus einer Familie stammen, die keine Traditionen hat. Für einige kann es auf chaotische Interaktionen zu Hause zurückzuführen sein. Für andere könnte es sein, dass sie nur gegessen, geschlafen, gearbeitet und zur Schule gegangen sind, ohne Platz für irgendwelche Aktivitäten. Selbst in diesen Familien gibt es Traditionen - die Tradition des Familienchaos und das Arbeiten allein. Nicht alle Traditionen sind positiv. Wenn das in Ihrem Fall der Fall ist, müssen Sie ein Vorreiter sein, wenn es darum geht, positive Traditionen in Ihrer eigenen Familie zu initiieren.

  • Vorschläge zu beachten

  • Einige Traditionen sind alltäglich, andere können wöchentlich oder jährlich und saisonal sein. Sie können bereits Ihre eigenen haben. Wenn ja, das ist großartig. Hier sind einige Vorschläge, die Sie berücksichtigen könnten.

  • 1. Abendessen für Familien Erwachsene

  • Als Eltern oder Großeltern, laden Sie andere Familienmitglieder zum Abendessen und ein Treffen danach. Dies ist eine Gewohnheit, die in vielen Familien üblich ist, aber in anderen verloren gegangen sein könnte.

  • 2. Oma's Cookie Day

  • Eine Großmutter, als die Enkel sehr jung waren, begann einen Tag, neben Weihnachten, als sie alle zu ihrem Haus kamen, um Kekse zu backen. Sie mischte die Zutaten im Voraus und teilte den Teig in Portionen mit dem Namen jedes Enkels. Die Kinder streckten und formten ihren Teig, individuell dekoriert und gebacken. Um den Kindern zu helfen, an andere zu denken, würden sie schöne Pakete mit den Keksen machen und einige ältere oder Witwer besuchen, ein oder zwei Weihnachtslieder singen, ihnen frohe Weihnachten wünschen und ihnen die Kekse geben. Natürlich gab es genug Kekse, um zu geben, zu essen und nach Hause zu nehmen. Die Kinder wurden erwachsen, und sogar Teenager nahmen noch teil, weil es Spaß machte, zusammen zu sein.

  • 3. Thanksgiving Day

  • In Brasilien ist ein Tag als Thanksgiving im Kalender eingetragen. Es ist der vierte Donnerstag des Monats November. Obwohl es nicht unsere Gewohnheit ist, diesen Tag zu feiern, könnte es interessant sein, eine Tradition in diesem Sinne zu schaffen, denn es ist ein schönes und bedeutungsvolles Datum, wo wir für die Segnungen danken, die wir in diesem Jahr erhalten haben. In den Vereinigten Staaten und Kanada wird mit Familienessen, Versammlungen und religiösen Kulten und sogar Paraden gefeiert. Natürlich müssen wir den amerikanischen Gewohnheiten nicht folgen. Wir können mit einem Familienessen feiern, gefolgt von einem spirituellen Treffen, bei dem wir Erfahrungen austauschen und die Segnungen zählen, die wir in diesem Jahr erhalten haben, und ihnen danken. (I.e.4. Eine Zeit zu spielen

  • Bei Familientreffen, was wird nach dem Essen gemacht? Dies wird wegen der großen Vielfalt an Alter und Fähigkeiten zu einer Herausforderung. Eine Familie entschied, dass ein Bingo alle involvieren könnte. Die jüngeren könnten von ihren Eltern oder älteren Cousins ​​unterstützt werden. Vor dem Ereignis wurden nummerierte Karten vorbereitet und Preise wurden entsprechend der Anzahl der anwesenden Personen gekauft. Jeder war eingewickelt und in der Mitte des Tisches platziert, so dass jeder sehen, aber nicht berühren konnte. Wenn jemand ein Bingo machte, konnte er ein Geschenk wählen oder eines wählen, das bereits geöffnet war und das die Person nicht wollte, und dann konnte die Person ein neues Geschenk wählen. Wichtig war, dass jeder etwas gewann, so dass die Regeln angepasst wurden, um sicherzustellen, dass es passieren würde. Es hat Spaß gemacht zu sehen, was jeder gewonnen hat. Es wurde eine Tradition, die allen gefiel.

  • 5. Geburtstagsessen mit Mutter oder Vater

  • Um eine starke Bindung zu ihren Kindern aufzubauen, beschlossen die Eltern einer Familie, dass die Mutter zum Geburtstag jedes Kindes die Jungen zum Essen mitnahm und der Vater die Mädchen mitnahm. Die Kinder und Eltern trugen ihre besten Kleider, um alles zu etwas Besonderem zu machen. Die Jungen wurden angewiesen, ihre Mutter zu behandeln, die Türen zu öffnen, den Stuhl zu halten, das Abendessen zu bezahlen (mit dem vom Vater gegebenen Geld) und die Trinkgeldspitze zu verlassen. Sein Vater würde die Tür für seine Tochter öffnen, den Stuhl halten und sie wie eine Dame behandeln. Die Mutter brachte ihrer Tochter bei, freundlich zu sein. Das hört sich in gewisser Weise formal an, bot aber auch die Möglichkeit, Kindern beizubringen, respektvoll und spielerisch zu sein. Diese Aktivität erlaubte eine größere Verengung zwischen den Eltern und den Kindern, indem sie nur für die beiden Zeit hatten.

  • Du wirst deine eigenen Ideen finden können. Warte nicht - beginne jetzt, Traditionen in deiner eigenen Familie zu schaffen. Dies wird wie ein Klebstoff sein, der deine Familie zusammenhält.

  • Übersetzt und adaptiert von Stael Pedrosa Metzger aus der ursprünglichen Familientradition bauen starke Familien auf. (I.e.