Wenn ein Kind von mir eines heiratet
  • Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Em Ericksons Blog "Teach me to braid" veröffentlicht. Hier mit Erlaubnis wieder veröffentlicht.

  • Wenn ein Kind von mir einen von euch heiratet ...

  • Ich möchte nur, dass du weißt, dass ich für dich bete.

  • Wenn ich nachts wach bin - die Babys füttere, sie aufstoße, Tylenol einem fiebrigen Kind gebe, kalte Finger bedecke und grüne Affen zwischen die Arme setze - denke ich an dich. Weil die Chancen sind, dass du auch wach bist und die gleichen Dinge machst. Kümmere dich um kleine Kinder, die ich schon liebe, weil sie eines Tages die Herzen verhaften werden, die sie in dieser Nacht gegen meine Brust schlagen.

  • Ich bete dafür, dass du dem Druck der Überlastung und Hyperaggregation standhältst und dass du die Stimmen machst, die dir sagen, dass du nicht genug machst und dass deine Kinder nicht genug tun.

  • Ich bete, dass du Weisheit zu erkennen hast, wenn du das Baby aus deiner Krippe weinst und wenn du nur vor deiner Tür sitzt, deine Fingerspitzen gegen das Holz drücken und es nur deine Liebe und deinen Trost spüren lassen endlich einschlafen.

  • Ich bete für dich, dass du die Kinder in die Kirche bringst ... Mögen die Väter und Mütter unserer zukünftigen Enkelkinder aufwachsen und wissen, was Anbetung bedeutet, auch wenn es bedeutet, außerhalb von Basketballturnieren außerhalb der Stadt zu bleiben oder in der Freunde Haus

  • Ich bete, dass deine Liebe und Hingabe zu deinem Ehepartner mit jedem Jahr, in dem du zusammen bist, wachsen wird, dass du das Vermächtnis, das du erschaffst, weiter erhöhst und liebst, genauso wie du die Person liebst, mit der du es schaffst.

  • Ich bete, dass du viele Bilder machst, damit ich sehen kann, wo unsere Enkel ihre fächerartigen Ohren und ihr verschmitztes Lächeln gezogen haben.

  • Ich bete, dass Jesus dir jeden Tag genug Kraft geben wird, damit du nicht verloren bist, aber nicht zu viel Kraft, um zu vergessen, woher diese Kraft kommt. Ich bete, dass wir Freunde sein werden.

  • Kannst du auch für mich über diese Dinge beten?

  • Ich bete nicht wirklich für dein Kind. Vielleicht sollte ich. Mein Mann macht das und ich finde es wunderbar. Aber die Chancen stehen gut, dass es Ihrem Kind gut geht. Und die Chancen stehen oft nicht fest. Die Chancen stehen gut, wenn du wie ich bist, weil du sehr müde bist. Und ein paar Tage wirst du so entmutigt. Manchmal platzt seine Laune, seine Selbstsucht gewinnt und sein Lächeln ist falsch. Manchmal vergisst du, die Windel deines Babys zu wechseln, Zeit damit zu verbringen, mit ihm albern zu sein, oder zu vergessen, deinen Ehepartner tatsächlich anzusehen. Deshalb bete ich jetzt für dich, im Dunkeln, immer noch mit der Faust des Babys, die mein Kinn drückt, während ich einen schläfrigen, süßen Atem in meinem Ohr höre. Mögest du diese Gebete spüren, wenn du sie am meisten brauchst. Wir sind hier zusammen, du und ich. Wir bauen etwas Schönes mit jedem zusammengefalteten Pyjama, alle unsichtbaren Dodoles geküsst, jede Geschichte gelesen. Du weißt nicht, wie viel es für mich bedeutet, dass du deinen Kindern alles gibst, was du jeden Tag hast ... Sogar an Tagen, an denen alles klein ist. Weil dein Sohn fünfzig Jahre lang neben meinem schlafen wird. Dein Sohn wird derjenige sein, der meine Hand hält, wenn unser erster Enkel geboren wird. Und wenn sie den dunkelsten Tagen deines Lebens gegenüberstehen, werden dein Sohn und mein Sohn den Kampf gemeinsam bestreiten.

  • Ich bin mir sicher, dass unsere längsten Tage - jene voller Haare ziehen, unmöglicher Schmutz, zusammenbrechende Kinder - sind die Tage, die Herzen schaffen. Und eines Tages wird eines der Herzen, mit denen ich zusammenarbeite, auf einem deiner Herzen aus Liebe landen, und was als Ergebnis dieser Begegnung auszuatmen ist ... Es ist ein bisschen von uns. Ich verspreche, mit größter Sorgfalt auf diese Herzen aufzupassen, ihnen Demut, Frieden und Nächstenliebe einzupflanzen ... Besonders Altruismus. Ich verspreche, Jesu Samen in diese Herzen zu pflanzen, wann immer ich kann. Und ich verspreche, weiterhin für dich zu beten. (I.e.Ich bete für dich, dass du deinen Jungen fest umarmst, wenn er traurig oder einsam oder verängstigt ist. Denn eines Tages wird mein Mädchen - alles erwachsen, schön und mit ihren eigenen Babys - traurig oder einsam oder verängstigt sein. Und er muss wissen, wie man sie hält. Lehre es.

  • Und lass deine Töchter hören, dass du rechtschaffene Worte sprichst, die Leben und Hoffnung bringen. Denn eines Tages werden meine Kinder müde und müde sein, und die Worte, die Sie in die Gedanken Ihrer Töchter einflößen, können zum Balsam für die Seelen meiner Kinder werden.

  • Ich strebe danach, dasselbe zu tun. Und manchmal ... die meiste Zeit ... scheitere ich. Bete auch für mich.

  • Eines Tages werden wir auf gegenüberliegenden Seiten eines Ganges sitzen ... Gut angelegt und mit unseren seidenen Taschentüchern in unseren Händen. Lasst uns zusehen, wie unsere albernen, klebrigen, süßen Babies irgendwie in Braut und Bräutigam verwandelt werden, die einander die gleichen Versprechen machen, dass wir uns immer noch halten ... Allen Widrigkeiten zum Trotz und nur durch Seine Gnade. Und lassen Sie uns beobachten, wie diese Kinder mit den Zutaten, die wir ihnen gegeben haben, ihre eigenen Familien gründen. Die Zutaten, die wir heute in ihren Seelen gefangen halten. Aber bis dahin sitze ich hier im Dunkeln mit einem Baby in meinen Armen. Und für dich beten.

  • _Traduzio und angepasst von Stael Pedrosa Metzger aus dem Original Wenn mein Kind deins heiratet. (I.e.