Kenne die Hauptsymptome der Anorexie
  • Laut der Website von View „Anorexia nervosa kann zwischen 0,5% und 4% der Frauen im Laufe ihres Lebens, und leichteren Fällen, die nicht enthalten alle Symptome der Krankheit sein kann, die in bis zu 15 erreichen % der Frauen. " Anorexia nervosa ist eine Krankheit, die auch das männliche Geschlecht beeinflussen kann, jedoch sind die Frauen ihre größten Opfer. Es tritt auf, wenn eine Person sich weigert, ihr Gewicht zu halten, und glaubt, dass sie fettleibig sind, selbst wenn die Leute um sie herum versuchen, sie zu warnen, dass sie zu dünn sind.

  • Als endocrino Website, die mit Anorexie Person in der Regel nicht gut essen und ist immer besessen von körperlichen Aktivitäten mit Übertreibung, daher wird es extrem dünn, den extremen Body-Mass-Index (BMI) zu reduzieren. "ICD-10 (Internationale Klassifikation der Krankheiten) identifiziert sich als Anorexie mit einem BMI gleich oder weniger als 17,5 kg / m 2."

  • Laut dem Endokrinologen José Carlos Appolinário kann die Anorexia nervosa als eine riskante und komplexe Essstörung charakterisiert werden, die zum Tod führt und nur vermieden werden kann, wenn sie so schnell wie möglich diagnostiziert wird. „Früherkennung von unangemessenen Essverhalten, übermäßigen Druck, Gewicht zu verlieren, übermäßiger Bewegung, Episoden von Essattacken und Spülen Verhaltensweisen (selbstinduziertes Erbrechen, Missbrauch von Abführmitteln und Diätpillen) kann eine Diagnose der Essstörung vor.“

  • Anorexics leiden in der Regel an dieser Krankheit, weil sie sich in schwierigen Zeiten wie Arbeitslosigkeit oder Konfliktsituationen befinden. Manche werden durch Trennung krank, manche durch den Verlust eines geliebten Menschen, und es gibt auch solche, die sich körperlich nicht akzeptieren und ihre Gesundheit im Streben nach Perfektion zerstören.

  • Die Seite mylife und Dr. Varella Varella zeigen die Menschen erlebt wichtigsten Symptome von Magersucht leiden: Angst

  • Anorexics haben viel Angst vor Gewichtszunahme oder fettleibig, dass die Angst wird ungesund, weil die Opfer verschlankt von normalem Gewicht bis zu dem Punkt, an dem sie ihr Leben verliert, weil sie nicht gefüttert wird.

  • Bildverzerrung Magersucht ist so gefährlich, weil sie psychologisch die Person wirken und selbst vor einem Spiegel, der Patient nicht in der Lage ist, die Realität zu sehen, aus Angst, dick zu werden ist so obsessiv, dass seine wahre Bild verzerrt.

  • Ablehnung

  • Die magersüchtige Person lehnt ab und lehnt das Gewicht ab, das für ihre Größe und ihr Alter wesentlich ist, sie unterdrückt immer die Bedürfnisse des Körpers nach Nahrung und glaubt, dass dies der einzige Weg ist, sich gut zu fühlen. Das heißt, der Magersüchtige sabotiert und zerstört sich selbst.

  • Nicht menstruieren

  • Magersüchtige Frauen können eine Unterbrechung des Menstruationszyklus (Amenorrhoe) und Regression, die weibliche Merkmale sind, erfahren.

  • Depression

  • Im Allgemeinen sind magersüchtige Menschen immer deprimiert, weil sie nie mit ihrem Körper zufrieden sind und davon besessen sind, Gewicht zu verlieren. Dies kann nicht nur zu Depressionen führen, sondern auch andere Krankheiten wie Paniksyndrom und Zwangssymptome auslösen.

  • Trockene Haut

  • Anorektische Menschen haben sehr trockene, lanugoartige Haut (dünne Haare wie Mais). Auch gibt es Herbst und Trockenheit der Haare.

  • Angst ist eines der großen Übel in der Welt, sie hat immer existiert und wird es auch geben, aber sie kann und muss überwunden werden. Es ist die einzige Möglichkeit, Ihre Träume, Ihre Gesundheit und Ihr Leben wiederzugewinnen. Und egal, ob es aus der Angst kommt, dick zu werden oder einfach nur die Tür zu öffnen und aus dem Haus zu gehen, es kann geschlagen werden, weil du stärker bist, als du denkst.

  • Wenn Sie an Magersucht leiden oder jemanden kennen, der leidet, suchen Sie Hilfe oder Hilfe. Es gibt viele Fachleute, die qualifiziert und bereit sind, zu helfen, Ihr Leben oder Ihre geliebte Person zu retten. (I.e.Die Entscheidung zu kämpfen ist bereits der erste Schritt zum Sieg gegen diese Krankheit, die so viele Leben stiehlt. (I.e.