Fehlende Arbeit, um das Kind zum Arzt zu bringen, ist jetzt gesetzlich garantiert!
  • Wenn Sie Kinder haben, wissen Sie, wie schwierig es ist, medizinische Termine von Kindern mit Arbeitstagen in Einklang zu bringen. Viele Beratungen können nur während der Geschäftszeiten geplant werden, das heißt zur gleichen Zeit, wenn Papas und Mütter oft arbeiten, und es gibt keinen anderen Weg, als bei der Arbeit zu gehen, um den Kleinen zu helfen.

  • Dies kann im Laufe der Zeit neben einem Gehaltsnachlass zu Problemen mit dem Unternehmen führen. Aber für Väter der Freude und Mütter, ein neues Gesetz wurde in zweitausendsechzehn geführt, die das Recht der Eltern mit Kindern garantiert bis zu sechs Jahren einen Tag in der Arbeit fehlen, unbeschadet Gehalt, ihre kleinen zu ergreifen, um medizinische Beratung.

  • Gesetz 13.257 / 2016 gewährleistet auch noch andere Möglichkeiten, zum Beispiel überwachen, der Vater des Rechts auf die Mutter für bis zu zwei Tage in Prüfungen und vorgeburtlichen Konsultationen sowie erhöhte fünf Vaterschaft für 20 Tage verlassen und verläßt - Mutterschaft von einhundertzwanzig Tagen bis sechs Monaten, so dass die Mindestdauer für das Stillen des Babys garantiert ist. Beide Neuigkeiten gelten jedoch nur für Mitarbeiter von Unternehmen, die Teil des Citizen Company-Programms sind.

  • Leider ist nur ein kleiner Teil der brasilianischen Unternehmen Teil des Programms, da dies mit der Form der Besteuerung jedes einzelnen zusammenhängt. In der Regel halten sich nur die großen Unternehmen, die Steuern auf reale Gewinne erheben, an das Programm der Bürgergesellschaft, die kleineren entscheiden sich für andere Formen der Besteuerung, wie zum Beispiel Simple, und können daher dem Programm nicht beitreten.

  • Die Vorteile dieses Gesetzes im Zusammenhang mit dem Citizen Company Programm sind zahlreich, sowohl für Eltern, Mütter und Kinder. Es beginnt mit der für die Gesundheit der Mutter und des Babys so wichtigen Beziehung der Komplizenschaft des Vaters, die für die Gesundheit der Mutter und des Babys notwendig ist, gefolgt von der aktiven Anwesenheit des Vaters in den ersten Lebenstagen des Kindes und auch danach bei medizinischen Terminen. Stillen ist immer noch ein separates Kapitel, wenn das Baby mit einer längeren Periode der Muttermilch wissenschaftlich nachgewiesen wird, um zukünftige Krankheiten zu verhindern, erhöht das Immunsystem von Kindern, verringert Säuglingssterblichkeit, und schafft eine noch größere Verbindung zwischen Müttern und wichtig für gesundes kindwachstum. (I.e.