Keiner der Gäste erschien auf seiner Geburtstagsparty, aber er hatte eine Überraschung
  • Eine sechsjährige Jubiläumsfeier von Glenn Buratti, einem autistischen Jungen, der in Osceola County, Florida, lebt, war fertig, aber keiner der 16 Klassenkameraden der Schule kam vorbei, um die Party zu genießen.

  • Angesichts der Traurigkeit des Jungen blies seine Mutter Ashlee in einem sozialen Netzwerk eine Seite der Stadt. "Ich weiß, dass das eine alberne Sache ist, über die ich mich beschweren kann, aber mein Herz ist wegen meines Sohnes gebrochen", schrieb er an diesem Tag. "Von dem Zeitpunkt an, als er heute aufgewacht ist, wollte er wissen, wie viele Minuten noch bis zu seinen Freunden vergingen", sagte ihre Mutter.

  • Kurz nach der Nachricht begannen die Leute zu fragen, ob sie ihre Kinder mitnehmen könnten, um Glenns Geburtstag zu feiern. Die Nachricht kam an die örtliche Polizei und etwas Unglaubliches passierte.

  • Die Polizei ließ einen Helikopter mit einem Tiefflug über das Haus des Jungen fliegen, damit er den Piloten winken konnte. Außerdem kamen Polizisten und Feuerwehrbeamte in das Haus. He "Er hatte viel Spaß! Ich bin mir sicher, dass die Nachbarn durch das Fenster spähen, etwas so Unglaubliches für uns von unserer Stadtpolizei und Feuerwehr", sagte sein Vater John Buratti auf seiner Facebook-Seite.

  • Obwohl schüchtern, spielte Glenn mit allen Gästen und amüsierte sich mit Polizei und Feuerwehrfahrzeugen, was zufälligerweise eine der Leidenschaften des Jungen ist.

  • Am Ende des Tages war die Party ein voller Erfolg, mit viel Spaß und Geschenken. Es gab 15 Kinder und 25 Erwachsene im Haus der Familie. Wer nicht gegangen ist, hat eine schöne Geburtstagsfeier verpasst.

  • _Bilder: John Buratii - Glenn's Vater

  • Dieses kleine Mädchen beschreibt ihren Bruder mit Autismus mit einer reinen und wahren Liebe