Fotograf erstellt gefälschte Zeremonie, um Freundin für die Ehe zu fragen
  • Die Hochzeitszeremonie ist für das Paar Laura Alvarenga und Jivago Sales nicht mehr neu, da beide professionelle Fotografen sind. Also musste sich Jivago etwas Besonderes einfallen lassen, um die damalige Freundin Laura zu verheiraten.

  • Nachdem er Allianzen gekauft hatte, dachte er über etwas Überraschendes nach, um die Bitte zu stellen: Er hat in drei Wochen eine falsche Ehe geschaffen. Laura glaubte, dass es eine weitere Zeremonie sein würde, bei der sie arbeiten würde und kaum wusste, dass sie der Star des Events sein würde.

  • Die falsche Ehe hatte alles: Kirche, Priester, Braut und Bräutigam, Gäste und sogar kleine Dame. Laura fotografierte alle Momente des "schönen Paares", bis sie realisierte, dass das Foto, das das Mädchen in einer Schachtel hatte, ihr eigener und ihr Freund war. Die Aufzeichnung fiel nur, als es anfing, das Lied "Heirate mich" von Bruno Mars zu spielen, und Jivago betrat die Haupttür der Kirche.

  • Die Bitte wurde natürlich akzeptiert, vom Priester gesegnet und ist in die Galerie der besten und kreativsten Bitten um die Ehe der letzten Zeiten eingegangen. Sieh dir die Bilder an und freue dich! (I.e.