Wir waren nicht zum Scheitern verurteilt
  • Der Tag dämmert und du fühlst dich zerbrechlich. Leben außerhalb von Impulsen, aber dein Herz fällt in Ohnmacht. Wenn die Zeit vergeht und sich Chancen ergeben, solltest du lieber den Geist deiner Augen verbinden und den Rhythmus deiner Seele verändern, warum? Angst davor, jemand Besonderes zu sein und Herausforderungen zu meistern und zu gewinnen? Wäre es wirklich so schwer, es zu versuchen, zu trainieren und an die Spitze zu kommen? Nicht das "egoistische" oder stolze "Über", sondern diese Haltung, die es dir erlaubt, das Leben mit mehr Zärtlichkeit zu betrachten und nicht mit dem Schwert, das auf deine Brust zeigt.

  • Angst kann ein wichtiger Faktor sein, um dich vorwärts zu bringen

  • Jahre sind vergangen und was hast du für dein Leben getan?

  • Hast du es versucht oder sogar geprobt? Hast du ein Spiel gespielt, in dem du die Gefahren gewonnen oder eskaliert hast und dich den Hindernissen gestellt hast?

  • Es wäre gut zu verstehen, wie Sie Ihre Flugbahn bis zu diesem Moment gemacht haben, schließlich schlagen wir nicht immer, aber was zählt, ist es zu versuchen.

  • Glück ist nicht verhandelbar

  • Kann nicht posieren, um glücklich zu sein. Das Wichtigste ist, tief durchzuatmen und zu glauben, dass alles funktionieren wird, weil wir nicht zum Scheitern verurteilt waren. Wir wurden geboren, um glücklich zu sein und zu überwinden.

  • Man hat mehr Sicherheit im Leben als der Tod, ist, dass wir geboren sind, um in Freude zu leben, um denen dankbar zu sein, die glücklich sind, und um von dem zu lernen, was wir nicht sein wollen. Wenn Menschen Zeit verschwenden, anstatt sich weiter zu bewegen, werden Erwartungen enttäuscht und Chancen auseinanderdriften.

  • Der Sieg ist sicher für diejenigen, die nicht aufgeben

  • Um siegreich zu sein, ist der Ruhm zu glauben, dass nichts so beleidigend sein kann, dass das Herz für immer erschüttert wird. Es ist in der Lage, die Emotionen zu kontrollieren, selbst wenn sie versuchen, durch die Finger zu entkommen. Es ist der Atem des Lebens mit der Genauigkeit seiner Möglichkeiten zu fühlen.

  • Wir können nicht immer haben, was wir wollen, ich weiß, aber erwarte nicht zu viel, kämpfe für das, was du willst. Der Kampf macht dich besonders und ohne dieses Gefühl des Versagens, das die Kräfte des Guten aufhebt.

  • Wir waren nicht zum Scheitern verurteilt

  • Wenn du glaubst, dass Glaube eine kraftvolle Zutat für diesen Satz ist, um deine Schritte zu stärken, dann gehe weiter. Lösche nicht das Licht deiner Seele, es ist ein großes Heiligtum für Menschen, die die unglücklichen Momente verlassen und ihre Augenblicke in den produktivsten und grandiosesten gründen. Und wenn du immer noch Angst hast, denke daran, dass bis jetzt nichts deine Existenz niedergeschlagen hat. Selbst versucht, aber es war stark genug, um hier zu sein, sogar diesen Text zu lesen und zu bekräftigen, dass, wenn Sie wo tun, es wert sein wird, für immer zu glauben, dass es gemacht wurde, um zu gewinnen und nie zum Misserfolg. (I.e.