Wenn Mütter helfen steigen die Welt
  • Gestern habe ich zu Ende gelesen „Der Krieg endet nicht, wenn es vorbei ist“, Ann Jones, des International Rescue Committee, einem beeindruckenden Buch, das Gesicht leben in Kriegsgebieten weiterhin die Schwierigkeiten oft unsichtbar für Frauen Chroniken auch nach Die Feindseligkeiten sind vorbei. Es gibt ein spezielles Zitat, das mir geblieben ist, und es dreht sich an diesem Muttertag immer höher in meinem Herzen. Annie Liberia, einer der besuchten Orte von Jones, spricht von einem Brauch in ihrer Kultur, in der Frauen auf die Knie in Gegenwart von Männern gehen sollte: „Und wir haben es geschafft, weil wir immer alles tun, um unsere Kinder zu ernähren, sondern jetzt. Wir sind aufgestanden. "

  • In den zwei Jahrzehnten, in denen ich an Gender- und Sicherheitsüberschneidungen recherchierte, wurde mir klar, dass die Liebe der Mütter für ihre Kinder die Welt in Schwung hält. Frauen machen die tägliche Arbeit für Männer, Frauen und Kinder möglich, weben die Fäden der Kultivierung und Verarbeitung von Lebensmitteln, erhalten Wasser und Treibstoff, versorgen Kleidung und Hygiene, führen Fortpflanzung, Laktation und Pflegedienste für Kranke und ältere Menschen, Austausch von Informationen und Koordinierung der Bemühungen mit anderen Frauen in ihren Familien und Gemeinschaften; Emergenz, die Hauptinvestoren in das Humankapital von Kindern in der Familie, und so weiter. Was Frauen tun, ist die Grundlage menschlicher Sicherheit in allen Gesellschaften.

  • Und doch ist es ihre eigene Liebe zu ihren Kindern, die Mütter in eine verletzliche Position bringt - und damit auch unsere Welt. Mütter sind bereit, auf den Knien zu gehen, wenn das bedeutet, dass ihre Kinder in Sicherheit sind. Und dennoch, wenn wir Mütter wörtlich oder im übertragenen Sinne auf die Knie gehen lassen, stellen wir uns als Mensch in Gefahr. Diejenigen, denen es am meisten liegt, sind am häufigsten dazu berufen, ohne Sicherheitsnetz und ohne Stimme zu arbeiten. Gibt es keine Ressourcen oder Haushaltsmittel für soziale Dienste? Keine Angst, Frauen nutzen ihren freien Tag und kümmern sich um Kinder, Kranke und Alte. Der liebevolle Dienst der Frauen an andere ist zugegebenermaßen unerschöpflich und unentgeltlich, wie die Luft, die wir atmen.

  • Darüber hinaus gehen wir davon aus, dass solche Betreuungsarbeit nicht beeinträchtigt wird, wenn Frauen von sozialen Sitten unterdrückt werden oder wenn wir ihre Ideen und Bedenken vollständig ignorieren und sie von der Entscheidungsfindung isolieren. Wir gehen auch unter den schlimmsten Missbräuchen davon aus, dass Frauen ihre liebevolle Arbeit weiterhin kostenlos leisten und die Gesellschaft Tag für Tag in Gang halten. They Und sie werden - weil sie alles tun, um ihre Kinder zu schützen. Nicht nur alle guten Sitten oder Politik, sondern auch alle schlechten Sitten oder schlechte Politik hängen von den Müttern ab, die mithalten müssen. Wer wickelte die Füße der Mädchen in China, brach ihnen die Knochen und drehte sie so, dass ihre Füße nicht mehr als 10 cm lang waren? Ihre eigenen Mütter taten dies aus Liebe - ja, Liebe -, damit ihre Töchter Ehefrauen und Mütter werden konnten, also sicherstellten, dass ihre Töchter im sozialen Sinne sicher waren. Was war grausamer - was wurde mit den Töchtern gemacht oder was wurde mit den Müttern gemacht, die es ihren geliebten Töchtern geben würden? "Aber jetzt sind wir wach." Ich glaube, Annie meinte, dass die Mütter von Liberia herausgefunden hatten, dass das Gehen auf den Knien ihre Kinder schließlich nicht in Sicherheit brachte - sie verewigten nur die schreckliche Praxis. Damit ihre Kinder wirklich sicher sind, müssten Mütter aufstehen und helfen, die Gesellschaft, in der sie aufwachsen, zu heilen und zu heilen. Was würde passieren, wenn die Mütter auferstehen würden? (I.e.Lassen Sie uns an diesem Muttertag nicht zuerst die Pralinen und die Blumen suchen. An diesem Muttertag werden wir als Volk Mütter über ihre Gedanken und Ideen zur Heilung der Welt befragen und dann wirklich zuhören. Und als Mütter, lassen Sie uns darüber nachdenken, was wir sagen würden, wenn wir wüssten, dass wir gehört werden und dann aufstehen und es mutig sagen ... Weil wir unsere Kinder lieben.

  • Übersetzt und angepasst von Stael Metzger von den ursprünglichen Müttern helfen, die Welt zu heilen, wenn sie von Valerie Hudson "aufstehen". (I.e.